Digitale Helden

Wer sind die Digitalen Helden? Das Prinzip Peer-Education

Die Digitalen Helden sind ein Helfersystem für Schülerinnen und Schüler an unserer im Sinne des Prinzips „Schüler helfen Schülern“ (Peer-Education). Wir sind 15 Schülerinnen und Schüler, die mindestens ein Jahr lang im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft oder eines Wahlpflichtkurses von unserem Heldenbegleiter, Hr. Schefzyk, ausgebildet wurden.

Aktuelles

Derzeit gibt es keine aktuellen Informationen.


Kontakt

Robin Böcher: boecher@nao-schule.de oder digitale-helden@nao-schule.de

In dringenden oder gravierenden Fällen: Jugendmedienschutzberater: jugendmedienschutz@nao-schule.de

Angelegenheiten, die die ganze Klasse betreffen: Erstkontakt über den Klassenlehrer, dann ggf. die Digitalen Helden oder den Jugendmedien-schutzberater hinzuziehen.

Im Bereich von Cybermobbing ist es zwingend erforderlich, dass Sie Beweise dokumentieren, damit die Täter weder abstreiten noch verharmlosen können!

Für Schüler*innen

Wozu sind wir da?

Digitale Notfälle und Onlinestress

An unserer Schule gibt es – so wie an allen Schulen – zahlreiche Probleme, die aus einer (häufig naiven) Nutzung von Smartphone, Internet und Social Media entstehen. Wir können dir, deiner Klasse, deinen Eltern oder deinen Lehrern zum Beispiel bei den folgenden Themen helfen:

  • Datenschutz: Welche Daten gebe ich von mir im Internet preis? Wie kann ich meine privaten Daten schützen? Wie erzeuge ich sichere Passwörter? Warum sollte ich sehr vorsichtig sein, wenn nach meinen privaten Daten gefragt wird?
  • Smartphone-Nutzung: Was gilt für die Smartphone-Nutzung im Straßenverkehr? Wie viel Zeit kann ich vor Bildschirmen verbringen, ohne meinen Schulerfolg zu gefährden? Wie schütze ich mein Smartphone und meine darauf gespeicherten Daten? Was sind sinnvolle Regeln bei der Smartphone-Nutzung? Ab wann macht es überhaupt Sinn, dass ich ein eigenes Smartphone habe?
  • Problematische Inhalte und das Internet: Warum sollte ich mir bestimmte Sachen im Internet nicht anschauen? Welche Inhalte sind das?
  • WhatsApp, insbesondere die Nutzung für Klassengruppen: Wie nutze ich WhatsApp ohne ständig abgelenkt zu werden? Wie verhalten wir uns in der Klassengruppe? Was sind Kettenbriefe? Welche Inhalte haben in Klassengruppen nichts verloren? Darf ich jedes Foto teilen?
  • Cybermobbing: Handelt es sich um einen Konflikt, oder ist es schon Mobbing? Hört Mobbing von alleine wieder auf, wenn ich es ignoriere? Wie kann mir geholfen werden, ohne dass alles nur noch schlimmer wird? Warum muss ich und wie kann ich Beweise sichern?
  • Sexting: Was kann oder muss ich tun, wenn ein Nacktbild von mir oder jemand anderem im Umlauf ist?
  • Videospiele: Wie kann mir geholfen werden, wenn ich so viel Spiele, dass ich ständig Ärger mit meinen Eltern oder Lehrern habe, meine Noten schlecht werden, ich nicht mehr aufhören kann? Warum sollte ich die Altersempfehlungen befolgen?
  • Unerwünschte Kontakte durch Erwachsene: Welche Gefahren gibt es bei Bekanntschaften, die ich über das Internet mache? Was sind Pädophile und wie kann ich mich schützen?
  • Rechtliches: Welche rechtlichen und schulischen Regelungen gibt es bezüglich Smarthone und Internet? Welche Folgen habe ich zu befürchten, wenn ich gegen diese Verstoße? Wann muss die Polizei verständigt werden?
  • Alles, was hier sonst noch hingehört

Alle unsere Gespräche sind absolut vertraulich – niemand erfährt von uns etwas gegen deinen Willen. Sollten wir selbst das Problem nicht lösen können oder ist die Gefahr für dich oder andere sehr groß, dann schalten wir unseren Heldenbegleiter oder die Schulleitung ein.

Was macht ihr sonst noch?

Klassenbesuche, Elternabende, …

  • Wenn es Probleme gibt, die nicht nur dich, sondern deine Klasse betreffen, kommen wir gerne in eure Klassenlehrerstunde und helfen der ganzen Klasse.
  • In den Klassen fünf und sechs führen wir Klassenbesuche durch und berichten von unseren Erfahrungen und geben Tipps, damit möglichst viele Probleme bei erst gar nicht entstehen.
  • Wenn wir eingeladen werden, kommen wir auch gerne zu Elternabenden, erzählen von den Problemen an unserer Schule, wie wir diesen begegnen können und was man tun kann, damit möglichst wenige Probleme auftreten werden.
Wo finde ich euch? Woran erkenne ich euch?

Das Heldenquartier

In der ersten und zweiten Pause stehen wir dir im Raum [A2-00] als Ansprechpartner zur Verfügung. Dort können wir uns ungestört und vertraulich unterhalten.

Die Heldenuniform

Wenn wir im Dienst sind, tragen wir ein T-Shirt, an dem du uns eindeutig erkennen kannst.

Ich will mitmachen. Wie kann ich ein digitaler Held werden?

AG oder WPU+ nach Bewerbung und Anmeldung

Du kannst dich am Ende eines jeden Schuljahres für eine Teilnahme bewerben, sofern du mindestens die siebte Klasse besuchst. Alle Schülerinnen und Schüler können, sofern sie geeignet sind, die AG nach einer Anmeldung besuchen. Real- und Hauptschüler können das Digitale Heldenprogramm auch als benoteten WPU-Kurs besuchen.

Für uns ist entscheidend, dass du ein paar Charaktereigenschaften besitzt, die notwendig sind, um ein guter Digitaler Held zu werden. Dazu zählen vor allem, dass du hilfsbereit, verantwortungsbewusst, zuverlässig und verschwiegen bist. Hilfreich ist es, wenn du ein wenig Ahnung von Smartphones und Internet hast. Ansonsten bringen wir dir alles Nötige bei. Technische Tricks und Inhalte kannst du lernen, den eigenen Charakter zu verändern ist schwierig.

Wenn du vorher – am besten per E-Mail – anfragst, kannst du auch gerne bei uns vorbeischauen und dir einen Eindruck von unserer AG verschaffen.

Könnt ihr belegen, dass ihr gute Arbeit macht?

Die Rückmeldung zu unseren Klassenbesuchen war bisher ausnahmslos positiv. Eine Evaluation des letzten Elternabends für die Klasse 5 bestätigt, dass sich ein Besuch lohnt. Das Gesamtkonzept unserer Schule zum Jugendmedienschutz wurde ebenfalls bereits positiv bewertet.

Für Kolleg*innen

Nehmen Sie gerne jederzeit bei Fragen oder Problemen Kontakt zu uns auf. Im schulinternen Bereich finden Sie im Ordner Jugendmedienschutz weiteres Material.

Für eine Klassenleiterstunde oder Vertretungsstunde kann mit wenig Vorbereitung ein WhatsApp-Kurs der Digitalen Helden durchgeführt werden, der im Internet frei verfügbar ist.

Nikolaus-August-Otto-Schule

Nikolaus-August-Otto-Schule Kooperative Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe und musikalischem Schwerpunkt sowie MINT-freundliche Schule

Emser Str. 100
65307 Bad Schwalbach